Holzmarkt.jpg

Holzmarkt - Kurzinfo

Schneebruch, milder Winter und lahmende Baukonjunktur prägen den Holzmarkt.

Holzmarkt – Kurzinfo

 

Schnittholzmarkt

Weiter sehr schwierige Absatzsituation im EU-Binnenmarkt.

 

Nadelstammholz

Aufgrund der enormen Schneebruchschäden im Alpenvorland vom Bodensee bis zum Wienerwald herrscht ein Überfluss an Nadelrundholz. Die Preise sind dementsprechend zurückgegangen und erreichen das Niveau vom letzten Jahr im Sommer.

 

 

Für eine möglichst reibungslose Abwicklung unbedingt den für Sie zuständigen Holzvermittler vor dem Einschlag kontaktieren. Insbesondere wenn Bau-/Langholz ausgeformt werden soll!

 

Rufen Sie ihren Ansprechpartner für die genauen Preise sowie die Aushaltung an.

 

 

Nebensortimente

Aufgrund des Schneebruchs Anfang Dezember 2023 fallen erhebliche Mengen an Nebensortimente an. Aufgrund des sehr warmen Winters sind die Lager der Heizwerke noch stark gefüllt. Die Preise haben sich deutlich verringert.

Zum Seitenanfang