b_450_300_16777215_00_images_aktuelles_1810_Bahnverladung-Shutterstock.jpg

Sturm und Borkenkäfer belasten den Holzmarkt nicht nur bei uns.

Gleich am Anfang des Jahres wurde Mittel– und Norddeutschland vom Sturm „Frederike“ mit 15 Mio. Fm Schadholz heimgesucht.

Beim Borkenkäfer sind wir im Vergleich zu anderen Regionen Bayerns und Mitteleuropas dieses Jahr relativ gut davongekommen.  Natürlich hat es manche bei uns auch böse erwischt, insgesamt müssen wir jedoch zufrieden sein. Anders sieht es im restlichen Bayern aus. Insbesondere in Niederbayern haben sich die Schadholzmengen so wie es derzeit aussieht im Vergleich zum letzten Jahr nochmals erhöht. Dazu kommen extreme Käferholzmengen in Tschechien. Aber auch in allen anderen angrenzenden Regionen - Österreich, Schweiz, Baden-Württemberg, Thüringen, Sachsen hatte der Borkenkäfer ein ausgesprochen gutes Jahr. Dementsprechend sind sehr hohe Schadholzmengen am Markt.

Holzabfuhr läuft
Bei uns funktioniert die Abfuhr dieses Jahr dank verbesserter Planung und Steuerung wesentlich besser und schneller. Die Fehler sind geringer. Die Mitglieder insgesamt - so unser Eindruck - zufriedener.

Holzpreis unter Druck
Der Rundholzmarkt ist aufgrund der Bahnanbindung mittlerweile fast aller großen Sägewerke ein mitteleuropäischer Markt geworden. Dementsprechend sind auch die bereits genannten Sturmereignisse und Borkenkäferkalamitäten im gesamten mitteleuropäischen Raum für uns von Bedeutung. Die Preise haben daher im Sommer stärker abgebaut als die Jahre zuvor. Vor allem beim Käfer– sowie beim CX/D-Holz hat sich der Preis im Vergleich zum Winter mit bis zu –25€/Fm stark nach unten bewegt.

Frischholz
Am Schnittholzmarkt werden nicht nur blaue (Käferholz) und astige Bretter benötigt, sondern auch gute Qualitäten. Die können nur übers Frischholz erreicht werden. Die aktuellen Frischholzpreise sowie eine Prognose erfahren Sie bei den Gebietsversammlungen. Die jeweiligen Termine und eine Auswahl der Themen findet sich auf der nächsten Seite.

Foto Titel: Remigius Hammerl

Foto Artikel: Lindasj22/Shutterstock.com

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.